KÖNIGIN DER NACHT
In Mozarts “Zauberflöte”

Mit dieser Rolle begann ihre internationale
Opernkarriere. Wenn sie diese Rolle in Salzburg
sang, schrieb die Süddeutsche Zeitung: “Eine so
funkelnde gestochene und dabei mit dramatischem
Aplomb artikulierte Koloratur wie die von Sylvia
Geszty hat man von keiner Salzburger Königin der
Nacht gehört.”